Interessengemeinschaft

Rot - Schwarz

 

 
     
 

Fanbericht Leverkusen

 
     
     
  "Meine Nerven..."  
  Da beim letzten Heimspiel gegen den HSV doch eine leichte Steigerung zu  
  sehen war, fuhr man wieder mit ein funken Hoffnung nach Leverkusen. Die  
  Hinfahrt hat trotz der sportlichen Situation mal wieder richtig spass gemacht.  
  Nachdem das alte rein raus Spiel zum xten mal diskutiert und natürlich  
  reichlich über den GLUBB fachgesimbelt wurde, traf man auf einer Raststätte  
  noch die Adelsdorfer, die uns einen Kasten Bier spendierten! Danke nochmal!!!  
     
  Nach einer ausführlichen Stadtrundfahrt in Leverkusen endlich angekommen  
  bewegte man sich auch gleich ins Stadion. Das Spiel begann und alle der gut  
  1000 mitgereisten Fans merkten, das unsere Jungs heute unbedingt Punkten  
  wollen. Das wirkte sich auch auf den Support aus. Sehr guter Auftritt!!  
     
  Nach dem frühen 1:0 lies sich auch der Mob sowie die Mannschaft nicht hängen  
  und spielten stark mit, was dann mit dem Ausgleich belohnt wurde. Dieser  
  brachte die starke Bayer Elf aus dem Konzept. Danach drei Fernschüsse von  
  Koller (13.), Dominik Reinhardt (21.) und Saenko (31.) sorgten für viel Gefahr vor  
  dem Kasten von Keeper René Adler. Einfach eine starke erste Halbzeit unserer   
  Mannschaft!!!  
     
  In der zweiten Hälfte wurde dann die bisher starke Leistung innerhalb 3 Minuten  
  zunichte gemacht! Mehr möchte ich dazu nicht sagen!  
     
  Auch auf den Aktionen der Busfahrer auf der Rückfahrt will ich nicht  
  eingehen und nur den Satz dazu sagen: So geht man nicht mit seinen Kunden  
  um!!!  
     
  R-S Grüße Michl  
     
     
  Bayer 04 Leverkusen: Adler - Castro, Friedrich, Haggui, Gresko - Barnetta, Rolfes - Schneider (46. Vidal), Barbarez (85. Freier), Kießling - Gekas (77. Sarpei)  
     
  1. FC Nürnberg: Klewer - Reinhardt, Wolf, Glauber, Kristiansen - Mnari, Kluge - Vittek (65. Charisteas), Misimovic, Saenko - Koller